Hilfe - Wettbedingungen

Definitionen

Ergebnis

Jede einzelne Wette muss in einem der folgenden Staaten abgerechnet werden:

Gewinner
Die Auswahl hat das Event gewonnen.
Gesetzt
Die Auswahl wurde auf einen gesetzten Tipp gesetzt. Die Anzahl der gesetzten Tipps variiert je nach Sportart und Wettbewerb. Gilt nur für Each Way Wetten.
Dead Heat
Das Event endete mit der Auswahl und einem Konkurrenten, der einen Sieg oder einen gesetzten Tipp abgab.
Dead Heat Total
Die Anzahl der Auswahlen in einer Dead Heat.
Dead Heat Position
Die Position, für die die Auswahlen gebunden sind. Diese Option ist nur für Each-Way-Wetten verfügbar. Bei einer To-Win-Wette ist die Dead Heat-Position immer 1.
Dead Heat Places
Die Anzahl der von dem Bookmaker für dieses Event angebotenen Tipps. Diese Option ist nur für Each-Way-Wetten verfügbar. Bei einer To-Win-Wette gibt es immer nur 1 Gewinnposition.
Verloren
  • Gewinnen Wette: Die Auswahl hat das Rennen nicht gewonnen.
  • Setzen Wette: Die Auswahl hat das Rennen nicht gewonnen oder ist in einer Platzierungsposition ins Ziel gekommen.
Ungültig
Die Auswahl hat nicht an dem Event teilgenommen. Dies kann passieren, wenn das Event abgesagt wird oder die Auswahl vor Beginn des Events zurückgezogen wird. Im Falle einer ungültigen Auswahl wird der Einsatz erzielt.
Nicht-Läufer
Die Auswahl hat nicht teilgenommen.Siehe ungültig.

Wettart

Die Ergebnisse, auf die eine Wette gesetzt werden.

Zu gewinnen
Eine Wette darauf, dass die Auswahl das Event gewinnt. Erzielt den vollen Betrag, wenn die Auswahl gewinnt, oder einen Teilbetrag, wenn die Auswahl im Dead Heat um den ersten Platz liegt.
zu setzen
Eine Wette darauf, dass die Auswahl einen gesetzten Tipp abgibt - die Anzahl der gesetzten Tipps variiert je nach Sportart und Wettbewerb. Erzielt den vollen Ertrag, wenn die Auswahl auf einer Platzierung landet, oder einen Teil des Gewinns, wenn die Auswahl im Dead Heat um eine gesetzte Tipp-Position ist. Platzierungsquoten werden in der Regel als Bruchteil der To-Win-Wette angegeben. 1.5 würde bedeuten, dass die Quoten für das Setzen halb so hoch sind wie die für die To-Win-Option, wodurch sich der potenzielle Gewinn halbiert.

Each Way

Zwei Einzelwetten mit dem gleichen Beitrag, von denen eine auf die Auswahl auf Sieg und die andere auf dieselbe Auswahl auf Platz gesetzt wird. Sofern nicht auf Ihrem Wettschein angegeben, werden Mehrfachwetten auf der Basis von Win-to-Win und Place-to-Place abgerechnet.

Win-to-Win, Place-to-Place
Verwendet bei Each-Way-Mehrfachwetten. Die Erträge aus der Gewinnseite der Wette werden auf die Gewinnseite der nächsten Auswahl übertragen. Erträge aus der Platzwette werden auf die Seite des gesetzten Tipps der nächsten Auswahl übertragen.
Gleichmäßig aufgeteilt (alle Each-Way)
Eine weniger häufig verwendete Option für die Each-Way-Mehrfachwette. Die Erträge aus dem Gewinn- und Teilbereich der Auswahl werden gleichmäßig auf den Gewinn- und den gesetzten Tipp der nächsten Auswahl erzielt (also gleichmäßig aufgeteilt).
Vorrangiger Gewinn
Eine Option für die Each-Way-Wette any-to-come, die dem Gewinnanteil der nächsten Auswahl Vorrang gewährt, wenn nicht genügend Mittel vorhanden sind, um sowohl den Gewinn- als auch den Platzanteil zu setzen. Wenn beispielsweise 4€ benötigt werden, um eine Auswahl von 2€ zu gewinnen und 2€ zu setzen, aber nur 3€ aus früheren Auswahlen übrig sind, werden die 2€ zu gewinnen gedeckt, aber nur 1€ bleibt zu setzen.

Wettquoten

Die Preise für die Auswahl werden mit zu gewinnen angegeben. Bei der Berechnung der Erträge wird dieser Wert häufig angepasst.

4 Regel

Diese Regel wird auch als Tattersalls Rule 4(c) bezeichnet und dient dem Schutz der Bookmaker im Falle von Rücknahmen vor dem Start des Rennens. Der Grund dafür ist, dass der Bookmaker die Preise für ein Rennen entsprechend den teilnehmenden Pferden festlegt, so dass die Preise nicht mehr fair sind, wenn ein Pferd zurückgezogen wird. Darüber hinaus erlaubt Regel 4 dem Bookmaker, einen bestimmten Prozentsatz des Gewinns im Verhältnis zu den Quoten des Nicht-Läufers abzuziehen, d.h. Sie können mit einem größeren Abzug rechnen, je mehr ein Pferd favorisiert wird. Die vollständige Tabelle mit den Abzügen finden Sie unten.

Nicht-Läufer -WettquotenGewinnabzug
BruchteilDezimalAmerican
Über 14/1Über 15Über 14000%
10/1 bis 14/111 bis 151000 bis 14005%
6/1 bis 9/17 bis 10600 bis 90010%
9/2 bis 11/25,5 bis 6,5450 bis 55015%
10/3 bis 4/14,33 bis 5333 bis 40020%
5/2 bis 3/13,5 bis 4250 bis 30025%
15/8 bis 9/42,88 bis 3,25188 bis 22530%
13/8 bis 7/42,63 bis 2,75163 bis 17535%
5/4 bis 6/42,25 bis 2,5125 bis 15040%
1/1 (gerade) bis 6/52 bis 2,2100 bis 12045%
20/21 bis 5/61,95 bis 1,83-105 bis -12050%
4/5 bis 4/61,8 bis 1,67-125 bis -15055%
8/13 bis 4/71,62 bis 1,57-162 bis -17560%
8/15 bis 4/91,53 bis 1,44-188 bis -22565%
2/5 bis 1/31,4 bis 1,33-250 bis -30070%
3/10 bis 2/71,3 bis 1,29-333 bis -35075%
1/4 bis 1/51,25 bis 1,2-400 bis -50080%
2/11 bis 2/171,18 bis 1,12-550 bis -85085%
Unter 1/9Unter 1,11Unter -90090%

Bei zwei oder mehr Nichtteilnehmern darf der Gesamtabzug 90% des Gewinns nicht überschreiten.

Regel 4 gilt nicht für Langzeitwetten , Nichtstarter werden als verlorene Wetten verarbeitet.

Quoten setzen
Der Prozentsatz der Gewinnquote, der für eine Platzwette gegeben wird, z.B. eine 11 Auswahl mit einer gesetzten Quote von 1.5 würde mit 6 ausbezahlt werden.

Dutching

Dutching ist eine Methode, bei der Sie Ihren Einsatz auf verschiedene Auswahlen zeigen, so dass der Gewinn gleich hoch ist, egal welche Auswahl gewinnt. In einigen Fällen kann es möglich sein, einen Gewinn zu erzielen, indem Sie auf jede Auswahl in einem Event setzen. Dies ist dann der Fall, wenn sich die Angebote der Bookmaker und Börsen stark verändern oder wenn es Unterschiede bei den Quoten gibt. Achten Sie darauf, die Provisionen zu berücksichtigen, die von Börsen auf Wettgewinne erhoben werden. Der Dutching-Rechner vereinfacht die Berechnung des Einsatzes.

Lucky 15 / 31 / 63 Boni

Bookmaker bieten für Lucky 15/31/63-Wetten Boni unterschiedlicher Art und Größenordnung an. Um die Erträge genau zu berechnen, müssen die Boni berücksichtigt werden, indem Sie die Werte im Abschnitt "Bookmaker Boni" der Wettrechner Lucky 15, 31 und 63 eingeben.

Alle Gewinner Bonus
Wird angewendet, wenn jede Auswahl ein Gewinner ist.
  • Lucky 15: 4 Auswahlen.
  • Lucky 31: 5 Auswahlen.
  • Lucky 63: 6 Auswahlen.
Ein Verlierer-Bonus
Wird angewendet, wenn nur eine der Auswahlen nicht gewinnt.
Trostpreis für einen Gewinner
Wird angewendet, wenn nur eine Auswahl gewinnt. Normalerweise ein 2x, 3x oder 4x Quotenmultiplikator.

Wettquoten Format

Die meisten Bookmaker und Websites unterstützen 3 Methoden zur Angabe von Quoten.

Brüche
Vor allem in Großbritannien und Irland verwendet, geben Brüche den möglichen Gewinn im Falle eines Erfolgs der Wette im Verhältnis zum Einsatz an. Wenn beispielsweise 5€ bei einer Quote von 2/1 gesetzt werden, beträgt der potenzielle Gewinn 10€ (5€ * 2) und der Gesamtertrag 15€ (10€ plus der 5€ Einsatz).
Dezimalstellen
Dezimalzahlen geben den möglichen Ertrag im Falle eines Erfolgs der Wette im Verhältnis zum Einsatz an. Wenn zum Beispiel 5€ bei einer Quote von 3 gesetzt werden, beträgt der Gesamtertrag 15 € (5 € * 3) und der potenzielle Gewinn 10€ (5€ * 3 abzüglich des Einsatzes von 5€).
American
  • Positive Zahlen: Die Quoten geben die Gewinne bei einer 100€ Wette an, z. B. würden American Quoten von 110, 110€ bei einer Wette von 100€ gewinnen.
  • Negative Zahlen: Die Quoten geben an, wie viel gesetzt werden muss, um einen Gewinn von 100€ zu erzielen, z. B. würden American Quoten von -90€ 100 bei einer Wette von 90€ gewinnen.
Wahrscheinlichkeit
Die Quoten entsprechen der Wahrscheinlichkeit, z.B. wird bei einer 3/1-Wette erwartet, dass sie in einem von 4 Versuchen gewinnt. Die Wahrscheinlichkeit beträgt also 25%.
BruchDezimalAmericanWahrscheinlichkeit
1/101.1-100090,9 %
1/51.2-50083,3 %
1/31,33-30075%
1/21,5-20066,7 %
1/1210050%
2/1320033,3 %
10/111100010%
100/1101100001%

Einzelwetten

Einzelwetten
Eine Einzelwette auf ein EventErgebnis.

Mehrere

Eine Serie von Auswahlen, bei denen die Erträge auf die nächste Wette übertragen werden.

Doppeltwetten
Eine Rollover-Wette von zwei Auswahlen.
Dreierwetten
Eine Rollover-Wette von drei Auswahlen.
Kombiwetten
Eine Rollover-Wette mit vier oder mehr Auswahlen, beliebt bei Fußball- und Pferderennfans. Um besser zu verstehen, wie sich die Erträge bei verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten verändern, verwenden Sie den Kombiwetten -Wettrechner. Eine Kombiwette mit 4 Wetten wird zum Beispiel auch als Vierfachwette bezeichnet, eine Kombiwette mit 5 Wetten als Fünffachwette und so weiter.
Kombiwetten -Größe
Die Anzahl der Auswahlen in einer Kombiwette. Sie können eine Größenordnung verwenden, die niedriger ist als die Anzahl der Auswahlen, z.B. können Sie 6 Auswahlen als Basis für 6 Fünffache-Kombiwetten verwenden.

Volleinsatzwette

Eine Wette, die alle Doppelwetten, Dreifachwetten und Kombiwetten für die Auswahlen abdeckt. Wenn zwei Auswahlen gewinnen, erhalten Sie garantiert einen Ertrag.

Volleinsatz mit Einzelwetten

Wie eine Volleinsatzwette, jedoch mit Einzelwetten für jede Auswahl. Wenn eine Auswahl gewinnt, erhalten Sie garantiert einen Ertrag.

NamenAuswahlWettenWettarten
Patent373 Einzelwetten, 3 Doppelwetten, 1 Dreifachwette
Lucky 154154 Einzelwette, 6 Doppelwetten, 4 Dreifachwetten, 1 Vierfache-Kombiwette
Lucky 315315 Einzelwetten, 10 Doppelwetten, 10 Dreifachwetten, 5 Vierfachwetten, 1 Fünffachwetten
Lucky 636636 singles, 15 doubles, 20 trebles, 15 four-fold, 6 five-fold, 1 six-fold accumulator
Alphabet6262 Patente (Auswahlen 1,2,3 und 4,5,6), 1 Yankee (Auswahlen 2,3,4,5), 1 Sechsfachen-Kombiwette

Any to Come (if cash)

Eine Folge von Einsätzen, die abgeschlossen wird, wenn genügend Geld aus dem vorherigen Schritt in der Folge vorhanden ist, um fortzufahren.

Single Stakes About (SSA)
Zwei Wetten auf zwei Auswahlen:
  • Wette 1:
    • Teil 1: Setzen Sie auf Auswahl 1.
    • Teil 2: Wetten Sie auf Auswahl 2, wenn genügend Geld aus Teil 1 übrig ist.
  • Einsatz 2:
    • Teil 1: Setzen Sie auf Auswahl 2.
    • Teil 2: Setzen Sie auf Auswahl 1, wenn Sie noch genügend Geld aus Teil 1 übrig haben.

Die SSA-Wette hat ein Übertragungslimit von 1x des ursprünglichen Einsatzes.

Doppelt Einsätze
Wie SSA, jedoch wird in jeder Phase der doppelte Einsatz verwendet, sofern ausreichend Barmittel vorhanden sind.

Union Jack

Eine 9-Auswahl-Wette, die in einem 3 x 3-Raster angeordnet ist.

ABC
DEF
GHI

Das Raster wird verwendet, um 8 3er-Gruppen zu identifizieren, indem Linien horizontal (ABC, DEF, GHI), vertikal (ADG, BEH, CFI) und diagonal (AEI, CEG) durch das Raster gezogen werden. Diese 3er-Gruppen werden in den unten beschriebenen Union Jack Wetten verwendet.

NamenWettenWettarten
Union Jack Trebles88 Dreifachwetten
Union Jack Trixie328 Dreifachwetten, 24 Doppelwetten
Union Jack Patent568 Dreifachwetten, 24 Doppelwetten, 24 Einzelwetten
Union Jack Round Robin808 Dreifachwetten, 24 Doppelwetten, 24 Up-and-Down SSA-Paare
Seite teilen
Bet365 - Nummer eins für Sport - Anmelden